Zuletzt aktualisiert
16. September 2021
Nutzungsbedingungen
Open use. Must provide the source.

Beschreibung

Diese Karte bildet die Höhenstufen der Waldvegetation in der Schweiz für die Periode 2070-2099 unter Annahme einer trockenen Klimazukunft ab. Folgende Höhenstufen kommen nur in den Südtälern vor: «mediterran», «hyperinsubrisch», «collin mit Buche», und «unter-/obermontan». Als Grundlage für die Verschiebung der Höhenstufen in die Zukunft dient die Karte «Vegetationshöhenstufen modelliert für 1995». Als Repräsentativer Konzentrationspfad wurde RCP 8.5 mit der Modellkombination CLMCOM-CCLM5_HADGEM_EUR44 als «trockene» Klimaprojektion gewählt (NCCS 2018). Dieses Modell schätzt im Vergleich zur Periode 1981-2010 für die Monate April bis August, die als für die Klimaeignung der Bäume am relevantesten angesehen werden, eine durchschnittliche Erwärmung um 4.4 °C (Nord- und Südschweiz), und eine Reduktion der Niederschläge um 17.0% (Nordschweiz), resp. 24.9% (Südschweiz) (Remund 2020). Die natürliche obere Waldgrenze wurde mit einem analogen Vorgehen modelliert (Könz et al. 2021). --- Quelle: Zischg et al. (subm.)

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
e5831dd1-301a-4c5a-aa9d-4d68ea8435ac@bundesamt-fur-umwelt-bafu
Publikationsdatum
6. Februar 2019
Änderungsdatum
16. September 2021
Publisher
Abteilung Wald, Bundesamt für Umwelt
Kontaktstellen
wald@bafu.admin.ch
Sprachen
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
Weitere Informationen
Landing page
https://www.wsl.ch/de/ueber-die-wsl/programme-und-initiativen/abgeschlossene-programme-und-grossprojekte/wuk.html
Zeitliche Abdeckung
-
Räumliche Abdeckung
Schweiz
Aktualisierungsintervall
Unregelmässig
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen

Haben Sie Fragen?

Fragen Sie den Publisher direkt

wald@bafu.admin.ch