Zuletzt aktualisiert
6. Februar 2019
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht.

Beschreibung

Diese Karte bildet die Höhenstufen der Waldvegetation in der Schweiz für die Periode 2070 - 2099 unter Annahme einer weniger trockenen Klimazukunft ab. Folgende Höhenstufen kommen nur in den Südtälern vor: «hyperinsubrisch», «collin mit Buche», und «unter-/obermontan». Als Grundlage für die Verschiebung der Höhenstufen in die Zukunft dient die Karte «Vegetationshöhenstufen modelliert für 1995». Das RegCM3 ist eine «weniger trockene» Modellierung (Modell ECHAM/RegCM3, ICTP) basierend auf dem Emissionsszenario A1B (IPCC). Dieses Modell berechnet eine durchschnittliche Erwärmung um 2.9 °C (Nordschweiz), resp. 3.2 °C (Südschweiz) und eine Zunahme der Niederschläge um 4.6% (Nordschweiz), resp. eine Abnahme um 8% (Südschweiz) (Remund et al. 2016; online verfügbar unter https://www.research-collection.ethz.ch/handle/20.500.11850/155804). Die obere Waldgrenze wurde nicht modelliert. Als obere Grenze für das Modell wurde die 11 °C Grenze der mittleren maximalen Temperatur im Juli (1981-2010 gemessen) verwendet. --- Quelle: Gubelmann et al. (2018), verfügbar unter https://www.wsl.ch/wald_klima

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
c63a8513-7d77-4e11-9f6f-8d36debb036b@bundesamt-fur-umwelt-bafu
Publikationsdatum
6. Februar 2019
Änderungsdatum
6. Februar 2019
Publisher
Abteilung Wald, Bundesamt für Umwelt
Kontaktstellen
wald@bafu.admin.ch
Sprachen
Sprachunabhängig
Weitere Informationen
Link zum Fachportal
Landing page
-
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
Unregelmässig
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen