Zuletzt aktualisiert
31. Dezember 2014
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht.

Beschreibung

Im Rahmen der Umsetzung des revidierten Gewässerschutzgesetzes GSchG sowie der Gewässerschutzverordnung GSchV wurden im Kanton Bern die strategische Planung zur Sanierung des Geschiebehehaushaltes seiner Fliessgewässer durchgeführt. Diese Sanierungsplanung des Geschiebehaushaltes wurde auf einer relativ grossen Flughöhe geplant. Für insgesamt rund 600 km Fliessgewässer, aufgeteilt in 14 zusammenhängende Gewässersysteme und 44 Zielgewässer wurde die mittlere jährliche Geschiebefracht im Ist-Zustand und im Referenz-Zustand (Zustand ohne Anlagen) geschätzt und mit der Fracht verglichen, welche erforderlich wäre, um die Anforderungen von Tieren, Pflanzen an deren Lebensräume zu erfüllen. Daraus wurde der Grad der Beeinträchtigung der Geschiebeführung bestimmt. Mit der kombinierten Beurteilung der Beeinträchtigung der Geschiebeführung mit der Ökomorphologie bzw. mit dem Nutzen für Natur und Landschaft im Verhältnis zum voraussichtlichen Aufwand wurde der Handlungsbedarf und Nutzen einer Geschiebesanierung in den Zielgewässern ermittelt.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
a85e33bb-7995-4df4-b354-8a17d280457a@amt-fuer-geoinformation-des-kantons-bern
Publikationsdatum
3. Februar 2015
Änderungsdatum
31. Dezember 2014
Publisher
Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern Gewässer- und Bodenschutzlabor
Kontaktstellen
vinzenz.maurer@be.ch
Sprachen
Deutsch
Weitere Informationen
geocat.ch Permalink
Landing page
https://www.geo.apps.be.ch/de/geodaten/suche-nach-geodaten/sheet/GESCHIEB/geoproduct/complete/public/
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
-
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen

Haben Sie Fragen?

Fragen Sie den Publisher direkt

vinzenz.maurer@be.ch