Zuletzt aktualisiert
25. Juni 2019
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung

Beschreibung

Die Naturgefahrenkarte zeigt, welche Gebiete durch Naturgefahren gefährdet sind. Gemäss Vorgaben des Bundes werden vier verschiedene Gefahrenstufen unterschieden, welche aus der Untersuchung der beiden Hauptprozesse Hochwasser (Hochwasser Fliessgewässer und Seehochwasser) sowie Massenbewegungen (Steinschlag/Blockschlag, Rutschungen permanent, Rutschungen spontan und Hangmuren) resultieren. Für weitere Hinweisprozesse (Oberflächenabfluss/Vernässung, Ufererosion, Übermurung/Übersarung, Grundwasseraufstoss, Rückstau in Kanalisation und inaktive Rutschungen) werden Hinweisflächen erfasst. Der Hauptprozess Hochwasser wird flächendeckend über den ganzen Kanton erarbeitet, der Hauptprozess Massenbewegungen nur in ausgewählten Gemeinden. Die Ersterfassung wurde Ende 2017 abgeschlossen und seither erfolgen Revisionen der älteren Gefahrenkarten.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
ce36cd3f-7bb0-4cbb-52e2-7d3e45f12478@geoinformation-kanton-zuerich
Publikationsdatum
25. Juni 2019
Änderungsdatum
25. Juni 2019
Publisher
Kontaktstellen
ruedi.karrer@bd.zh.ch
Sprachen
Sprachunabhängig
Weitere Informationen
Geometadaten Kanton Zürich: GeoLion
Landing page
http://www.geolion.zh.ch/geodatensatz/784
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
Unregelmässig
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen