Zuletzt aktualisiert
26. September 2011
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

Beschreibung

Bei den Luftfahrthindernisdaten handelt es sich um Daten im Sinne von Artikel 2k der Verordnung vom 23. November 1994 über die Infrastruktur der Luftfahrt (VIL; SR 748.131.1). Luftfahrthindernisse sind Bauten und Anlagen (u.a. Antennen, Gebäude, Kabel, Krane, Seilbahnen, Hochspannungsleitungen, Windkraftanlagen, Bepflanzungen), die den Betrieb von Luftfahrzeugen oder von Flugsicherungsanlagen erschweren, gefährden oder verunmöglichen könnten. Sie werden im Rahmen des Melde- und Bewilligungsverfahrens gemäss Art. 63 VIL erhoben. Der vorliegende Datensatz beinhaltet alle militärisch publizierten Luftfahrthindernisse. Als solche gelten Luftfahrthindernisse, wenn sie in nicht dicht besiedelten Gebieten eine Bodenhöhe von 25 Metern und mehr aufweisen oder wenn sie in bebauten Gebieten eine Bodenhöhe von mindestens 60 Metern erreichen. Luftfahrthindernisse rund um Flugplätze sind nicht enthalten.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
b43208df-1ac2-4d00-b559-d83e4d86ba1a@bundesamt-fur-zivilluftfahrt-bazl
Publikationsdatum
26. September 2011
Änderungsdatum
26. September 2011
Publisher
Bundesamt für Zivilluftfahrt
Kontaktstellen
obstacles@bazl.admin.ch
Sprachen
Sprachunabhängig
Weitere Informationen
Link zum Fachportal (WeGOM)
Landing page
https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/fachleute/flugverkehr/luftfahrtinformationen/wegom---web-gis-obstacle-map.html
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
-
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen