Zuletzt aktualisiert
1. Januar 2013
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

Beschreibung

Um erschwerende Produktions- und Lebensbedingungen in der Landwirtschaft angemessen zu berücksichtigen, werden Hangbeiträge für zu Direktzahlungen berechtigende Flächen ausgerichtet. Für die allgemeinen Direktzahlungen wurde ein Datensatz Hanglagen (GeoIV 152.1; DZV Art. 43) und für den Rebbau ein Datensatz Rebflächen in Hanglagen (GeoIV 152.2; DZV Art. 45) erstellt. Es gelten unterschiedliche Hangneigungsklassen. Der Datensatz Hanglagen ist Teil der Grundlagen zur Berechnung der landwirtschaftlichen Direktzahlungen unter Verwendung eines geografischen Informationssystems GIS. Er wurde gesamtschweizerisch einheitlich berechnet. Die Produktion beruht auf dem Terrainmodell „SwissAlti3D“ von swisstopo. Folgende Hangneigungsklassen wurden unterschieden: <18; 18-35; 35-50; >50 Prozent. Hangneigungsflächen von weniger als 1 Are wurden nicht berücksichtigt.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
689dcf53-f025-4ea2-890a-dfcebca5812f@bundesamt-fur-landwirtschaft-blw
Publikationsdatum
1. Januar 2010
Änderungsdatum
1. Januar 2013
Publisher
Bundesamt für Landwirtschaft
Kontaktstellen
info@blw.admin.ch
Sprachen
Sprachunabhängig
Weitere Informationen
Link zum Fachportal
Landing page
https://www.blw.admin.ch/blw/de/home/politik/datenmanagement/geografisches-informationssystem-gis/download-geodaten.html
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
Unregelmässig
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen