Zuletzt aktualisiert
2. Februar 2016
Nutzungsbedingungen
Open use
Format
ZIP

Beschreibung

Max van Berchem, 1863 in Genf geboren, war Orientalist, Spezialist der islamischen Archäologie und Fotograf. Er unternahm Forschungsreisen nach Ägypten, Palästina, Syrien und in die Türkei. Parallel zu seinen Arbeiten im Orient fotografierte er zwischen dem Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts auch viele kunsthistorisch bedeutende Gebäude in der Schweiz.

Die Fotografien, Notizen, Beschreibungen und Korrespondenzen von van Berchems Reisen und Arbeiten im Orient bilden das Archiv Max van Berchem, welches in der Fondation Max van Berchem und in der Bibliothek von Genf beherbergt ist. Die Fotoserie von Schweizer Gebäuden ging bereits 1921 nach dem Tod van Berchems an das Eidgenössische Archiv für Denkmalpflege. Auf Wikimedia Commons sind die Bilder in guter Qualität und hoher Auflösung digital zugänglich.

Zusätzliche Informationen

Identifier
Publikationsdatum
2. Februar 2016
Änderungsdatum
-
Sprachen
Sprachunabhängig
Zugangs-URL
https://ead.nb.admin.ch/ogd/vanBerchem.zip
Download-URL
https://ead.nb.admin.ch/ogd/vanBerchem.zip
Dateigrösse
784.0 MB
Format
ZIP