Last updated
August 5, 2008
Terms of use
Open use. Must provide the source. Use for commercial purposes requires permission of the data owner.
Categories
Statistical basis

Description

Die nächste Volkszählung im Jahr 2010 soll möglichst effizient, d.h. in einer einheitlichen Form und registergestützt durchgeführt werden. Insbesondere soll die Haushaltsbildung in allen Gemeinden registerbasiert erfolgen. Damit dies möglich ist, braucht es in den Einwohnerregistern der Gemeinden eine Verbindung zwischen Personen und Gebäuden resp. Wohnungen. Diese wird durch die Führung der eidg. Gebäude- und Wohnungsidentifikatoren (EGID und EWID) in den Einwohnerregistern hergestellt. EGID und EWID werden durch das eidg. Gebäude- und Wohnungsregister (eidg. GWR) bereitgestellt. Mit der vorliegenden Wegleitung soll den Einwohnerkontrollen ein Hilfsmittel abgegeben werden, welches die eindeutige Zuweisung von EGID und EWID im Einwohnerregister systematisiert und erleichtert.

Resources

Additional information

Identifier
344598@bundesamt-fur-statistik-bfs
Issued date
August 5, 2008
Modified date
Publishers
BFS/OFS
Contact points
info@bfs.admin.ch
Languages
  • German
  • French
  • Italian
Further information
Legal basis
Landing page
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken.html
Temporal coverage
January 1, 1700 - December 31, 2099
Update interval
Metadata Access
API (JSON) Download XML

Got questions?

Ask the publisher directly

info@bfs.admin.ch