Last updated
November 16, 2017
Terms of use
Open use

Description

In ISplus sind die Adressen aus dem Verzeichnis 'Information Schweiz', aus dem 'Repertorium der handschriftlichen Nachlässe in den Bibliotheken und Archiven der Schweiz' sowie des Interbibliothekarischen Leihverkhers zu einem Gesamtverzeichnis der schweizerischen Gedächtnisinstitutionen zusammengeführt worden. In ISplus sind ferner die handschriftlichen Nachlässe verzeichnet, soweit sie von diesen Institutionen gemeldet worden sind. ISplus wird von der Schweizerischen Nationalbibliothek NB in Zusammenarbeit mit den Archiven, Bibliotheken und Museen in der Schweiz betreut. Die Daten basieren auf der gedruckten Buchausgabe des 'Repertoriums der handschriftlichen Nachlässe' von 1992. In der Zwischenzeit haben die meisten Archive, Bibliotheken und Museen neue Archivbestände übernommen. Einige Institutionen haben ihre Neuzugänge ans Repertorium gemeldet, diese Bestände sind nun in ISplus / HelveticArchives nachgeführt. Nicht alle Institutionen haben dies systematisch getan, so dass der Datenbestand unterdessen heterogen bzw. unvollständig geworden ist. Mit Vorteil sind auch die Websites und allenfalls dort aktuell geführte Bestandesübersichten der einzelnen Institution zu konsultieren. Die Links zu den Institutionen sind in ISplus / HelveticArchives aufgeführt.

Resources

Additional information

Identifier
ISplus@schweizerische-nationalbibliothek-nb
Issued date
March 20, 2017
Modified date
November 16, 2017
Publishers
Schweizerische Nationalbibliothek NB
Contact points
Schweizerische Nationalbibliothek NB, Innovation und Informationsmanagement
Languages
German
Further information
Legal basis
Landing page
https://www.helveticarchives.ch/isplus.aspx
Temporal coverage
January 1, 1991 - October 31, 2017
Update interval
Quarterly
Metadata Access
API (JSON) Download XML