Zuletzt aktualisiert
3. Mai 2018
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht.
Kategorien
Raum und Umwelt

Beschreibung

Der Indikator zeigt den Jahresmittelwert der Feinstaub-Immissionen an verschiedenen Messstandorten in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Unter Feinstaub (PM10) versteht man Partikel, die kleiner sind als 10 Mikrometer. Dieser Staub ist ein physikalisch-chemisch komplexes Gemisch. Er entsteht bei industriellen und gewerblichen Produktionsprozessen, Verbrennungsprozessen, mechanischen Prozessen (Abrieb, Aufwirbelung) sowie durch sekundäre Bildung (aus SO2, NOx, NH3, VOC). Feinstaub (PM10) ist in seiner Zusammensetzung sehr vielfältig und kann Russ, Schwermetalle, Sulfat, Nitrat, Ammonium, organischen Kohlenstoff, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe oder Dioxine/Furane enthalten. Der gesetzlich festgelegte Grenzwert gemäss Luftreinhalte-Verordnung beträgt für den Jahresmittelwert von Feinstaub (PM10) 20 µg/m3.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
4278@statistisches-amt-kanton-basel-stadt
Publikationsdatum
3. Mai 2018
Änderungsdatum
3. Mai 2018
Publisher
Statistisches Amt des Kantons Basel-Stadt
Kontaktstellen
Sprachen
Deutsch
Weitere Informationen
-
Landing page
https://statabs.github.io/indikatoren/chart-details.html?id=4278
Zeitliche Abdeckung
1. Januar 1997 - 31. Dezember 2016
Aktualisierungsintervall
Jährlich
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen