Zuletzt aktualisiert
1. Dezember 2001
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.
Format
HTML

Beschreibung

Die vorliegende Publikation basiert auf der schriftlichen Befragung sämtlicher 118 Schweizer Gemeinden mit mehr als 10'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Vor dem Hintergrund der Ergebnisse von kantonalen und nationalen Analysen über die politische Repräsentation der Frauen wird die Situation der Frauen in den Gemeindeexekutiven untersucht. Anhand von acht Thesen wird der Einfluss von institutionellen, strukturellen, parteipolitischen und kulturellen Faktoren auf die Frauenvertretung in den politischen Institutionen analysiert. Insofern dieser Studie dieselben Fragen zugrunde liegen wie schon der gleichnamigen BFS-Studie von 1997, lässt sich die Entwicklung der Frauenrepräsentation in den Gemeindeexekutiven genau verfolgen.

Zusätzliche Informationen

Identifier
337887-de@bundesamt-fur-statistik-bfs
Erstellungsdatum
1. Dezember 2001
Änderungsdatum
Sprachen
Deutsch
Zugangs-URL
https://www.bfs.admin.ch/asset/de/221-0100
Format
HTML