Zuletzt aktualisiert
3. Juli 2018
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

Beschreibung

MeteoSchweiz überwacht die Atmosphäre und misst deren Eigenschaften und Zusammensetzung. Dazu werden verschiedene Instrumente und Methoden eingesetzt, unter anderem Radiosondierungen, Fernerkundungsgeräte, Flugzeugmessungen und Satelliten. Von diversen Parametern (Temperatur, Feuchte, Wind, Aerosole, Ozon) werden auf diese Weise Totalgehalte und Profile gemessen, also auch die vertikale Dimension dargestellt. Die Anforderungen an die Erhebung von meteorologischen Messdaten lassen sich aus dem Bundesgesetz über die Meteorologie und Klimatologie (MetG) ableiten. Unter Berücksichtigung der Anforderungen anderer Bundesämter erstellt MeteoSchweiz Messkonzepte. Darin wird festgelegt, welche Grösse zu welchem Zweck an welchem Ort mit welchem System gemessen wird.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
8a1f0d78-5415-4b25-ac08-f4c8d632af39@bundesamt-fur-meteorologie-und-klimatologie-meteoschweiz
Publikationsdatum
3. Juli 2018
Änderungsdatum
-
Publisher
Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
Kontaktstellen
kundendienst@meteoschweiz.ch
Sprachen
Sprachunabhängig
Weitere Informationen
Link zum Fachportal
Landing page
http://www.meteoschweiz.admin.ch/home/mess-und-prognosesysteme/atmosphaere.html
Zeitliche Abdeckung
-
Aktualisierungsintervall
Kontinuierlich
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen