Massgeblich für die Ausgestaltung der Nutzungsbedingungen der Datensätze von Bundesbehörden auf opendata.swiss sind die bestehenden gesetzlichen Grundlagen. Falls eine gesetzliche Pflicht zur Quellenangabe besteht, ist dies beim jeweiligen Datensatz mit dem entsprechenden Symbol vermerkt. In allen anderen Fällen wird eine Quellenangabe empfohlen.

Die Symbole bei jedem Datensatz erklären die erlaubte Nutzung. Alle Datenlieferanten verwenden die gleichen Symbole.



Freie Nutzung

  • Sie dürfen diesen Datensatz für nicht kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Sie dürfen diesen Datensatz für kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Eine Quellenangabe wird empfohlen (Autor, Titel und Link zum Datensatz).

Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht.

  • Sie dürfen diesen Datensatz für nicht kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Sie dürfen diesen Datensatz für kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Eine Quellenangabe ist Pflicht (Autor, Titel und Link zum Datensatz).

Freie Nutzung. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

  • Sie dürfen diesen Datensatz für nicht kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Sie dürfen diesen Datensatz für kommerzielle Zwecke nutzen, sofern Sie eine entsprechende Bewilligung beim Datenlieferanten eingeholt haben.
  • Eine Quellenangabe wird empfohlen (Autor, Titel und Link zum Datensatz).

Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

  • Sie dürfen diesen Datensatz für nicht kommerzielle Zwecke nutzen.
  • Sie dürfen diesen Datensatz für kommerzielle Zwecke nutzen, sofern Sie eine entsprechende Bewilligung beim Datenlieferanten eingeholt haben.
  • Eine Quellenangabe ist Pflicht (Autor, Titel und Link zum Datensatz).

Opendata.swiss stellt sein Nutzungsmodell weiteren Schweizer Behörden und Organisationen mit einem staatlichen Auftrag zur Verfügung. Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse haben, das Nutzungsmodell zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie zudem hier.