Dernière mise à jour
3 Mai 2018
Conditions d'utilisation
Utilisation libre. Obligation d’indiquer la source.

Description

{u'fr': u'', u'de': u'J\xe4hrliche Menge an mineralischen Bauabf\xe4llen (ohne unverschmutzen Aushub), welche auf Inertstoffdeponien entsorgt werden. Inerte Bauabf\xe4lle bestehen zu mehr als 95% aus gesteins\xe4hnlichen Bestandteilen wie Beton, Ziegeln, Backsteinen, Mauerabbruch, Asbestzement (\xabEternit\xbb), Glas oder Strassenaufbruch. Als chemisch inert (lat. f\xfcr unt\xe4tig, unbeteiligt, tr\xe4ge) bezeichnet man Substanzen, die mit potenziellen Reaktionspartnern (Luft, Wasser) nicht oder nur in verschwindend geringem Masse reagieren. Inertabf\xe4lle l\xf6sen sich nicht auf, sind nicht brennbar und bauen sich nicht biologisch ab. Sie beeintr\xe4chtigen andere Materialien, mit denen sie in Ber\xfchrung kommen nicht in einer Weise, die zu Umweltverschmutzung f\xfchrt oder sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken k\xf6nnte. ', u'en': u'', u'it': u''}

Ressources

Informations complémentaires

Identifiant
4332@statistisches-amt-kanton-basel-stadt
Date de publication
3 Mai 2018
Date de modification
3 Mai 2018
Editeurs
Statistisches Amt des Kantons Basel-Stadt
Points de contact
Langues
Allemand
Informations complémentaires
-
Landing page
https://statabs.github.io/indikatoren/chart-details.html?id=4332
Couverture temporelle
1 Janvier 2005 - 31 Décembre 2013
Intervalle d'actualisation
1 fois par an
Accès aux métadonnées
API (JSON) Télécharger XML