Last updated
December 1, 2003
Terms of use
Open use. Must provide the source. Use for commercial purposes requires permission of the data owner.
Format
HTML

Description

Kunst und Kultur sind für ihre Existenz und Entwicklung auf eine beträchtliche finanzielle Unterstützung angewiesen. In der Schweiz ist es vor allem die öffentliche Hand, die kulturelle Projekte und Institutionen in massgeblicher Weise fördert. Aber auch die privaten Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag. Diese Publikation enthält die Ergebnisse einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik bei einer Stichprobe von Unternehmen. Sie legt dar, inwieweit die Unternehmen die Kultur in der Schweiz finanziell unterstützen, und illustriert die Höhe der gewährten Beiträge, die geförderten Kultursparten (bildende Kunst, Bühnenkunst, Audiovision, Erhaltung der Kultur, Literatur, Bibliotheken), die Empfänger (freie Kulturschaffende, etablierte Institutionen, Stiftungen usw.), die Finanzierungsarten (Sponsoring oder Mäzenatentum) und die Beweggründe für die Kulturunterstützung. Ferner wird gezeigt, ob die Unternehmen mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten oder Partnerschaften eingehen. Die Studie gibt auch Aufschluss über die Verteilung der finanziellen Mittel und legt gewisse Abhängigkeitsverhältnisse offen, so die Verbindungen zwischen unterstützten Kultursparten und Empfängern. Sämtliche Analysen wurden mit Bezug auf Standortregion, Wirtschaftssektor und Grösse der Unternehmen durchgeführt. Die Ergebnisse werden grösstenteils in Form von Grafiken dargestellt.

Additional information

Identifier
341009-de@bundesamt-fur-statistik-bfs
Issued date
December 1, 2003
Modified date
Languages
German
Access URL
https://www.bfs.admin.ch/asset/de/607-0100
Format
HTML