Last updated
May 29, 2017
Terms of use
Open use. Must provide the source. Use for commercial purposes requires permission of the data owner.

Description

Korrigierte Version, 30.05.2017: Tabellen T1 bis T7, T9 bis T13 jeweils in der ersten Spalte: Personen des Geburtenjahrgangs 1992 mit Erwachsenenurteil (nicht: mit Jugendurteil). 2015 hat das Bundesamt für Statistik (BFS) eine Langzeitstudie zum Rückfall einer Kohorte von verurteilten Erwachsenen publiziert. Die vorliegende Publikation nimmt diese Thematik auf und präsentiert neue Analysen zum Rückfall. Im Fokus der zweiten Langzeitstudie stehen Personen, die als Jugendliche straffällig geworden sind. Ausgangspunkt bildet die Frage, wie viele einer Kohorte von 6649 in der Jugendstrafurteilsstatistik (JUSUS) erfassten Jugendlichen als Erwachsene rückfällig wurden und daher auch in der Strafurteilsstatistik (SUS) auftauchen. Untersucht werden ausserdem Merkmale der Jugendlichen sowie deren kriminelle Laufbahn, um so Aufschluss darüber zu geben, ob die einzelnen Variablen Einfluss auf das Rückfallrisiko im Erwachsenenalter haben. Weitergehende statistische Analysen zum Gewicht der einzelnen Variablen als Erklärungsfaktoren des Rückfallrisikos sind geplant.

Resources

Additional information

Identifier
2721423@bundesamt-fur-statistik-bfs
Issued date
May 29, 2017
Modified date
Publishers
BFS/OFS
Contact points
info@bfs.admin.ch
Languages
  • German
  • French
Further information
Legal basis
Landing page
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken.html
Temporal coverage
January 1, 1999 - December 31, 2015
Update interval
Metadata Access
API (JSON) Download XML

Got questions?

Ask the publisher directly

info@bfs.admin.ch