Die OpenGLAM-Arbeitsgruppe des Vereins opendata.ch setzt sich für die Umsetzung der OpenGLAM-Prinzipien in der Schweiz ein. Im Zusammenhang mit dem jährlich stattfindenden Open Cultural Data Hackathon fordert sie Gedächtnisinstitutionen dazu auf, Daten und Digitalisate unter freien Lizenzen verfügbar zu machen, so dass mit ihnen gearbeitet, experimentiert und gespielt werden kann. Die Hackathons bieten Gelegenheit zum Austausch zwischen den Institutionen, ProgrammiererInnen, WikipedianerInnen, Web-DesignerInnen und Forschenden. In der Regel erfassen Institutionen ihre Datensätze auf opendata.swiss selber unter einem eigenen Benutzerkonto. In Ausnahmefällen übernimmt die OpenGLAM-Arbeitsgruppe die Beschreibung der Daten. Bis auf wenige Ausnahmen stammen nur die Beschreibungen, nicht aber die Daten selbst von der OpenGLAM-Arbeitsgruppe.

Weitere Informationen: https://glam.opendata.ch/hackathons/