Zuletzt aktualisiert
21. Juni 2007
Nutzungsbedingungen
Freie Nutzung. Quellenangabe ist Pflicht. Kommerzielle Nutzung nur mit Bewilligung des Datenlieferanten zulässig.

Beschreibung

Die meisten Filmproduktionen werden früher oder später im Fernsehen ausgestrahlt, ganz unabhängig davon, ob sie anfänglich für die grosse Kinoleinwand oder für den Videomarkt vorgesehen waren. In der Zeit der Realityshows, der Talkshows und der Erfolgsserien stellt sich die Frage, welchen Platz der Film ganz allgemein, und der Schweizer Film im Speziellen, in der Programmgestaltung der Fernsehkanäle der SSR SRG idée suisse einnimmt. Mit dieser Studie soll nicht das Programm des öffentlichen Fernsehens in der Schweiz analysiert werden; vielmehr ist der Film, ob Kino- oder Fernsehfilm, in dieser Untersuchung der rote Faden. Unter die Lupe genommen werden die Angebotsstruktur, die Ausstrahlung und das Publikum von Filmen, dies unter den Gesichtspunkten Herkunft, Genre (Dokumentar-, Animations- oder Spielfilm) und Typ (Lang- oder Kurzfilm). Weitere spezifisch schweizerische Elemente wie die Sprachregionen und der Pacte de l'audiovisuel, der die SRG SSR und die Kinobranche verbindet, wurden in die Studie integriert. Nach den Publikationen zu Produktion, Vertrieb und Konsum von Filmen und zum Video- und DVD-Markt in der Schweiz rundet diese Studie die Untersuchungsreihe zu einem der wichtigsten Produkte der audiovisuellen Industrie - zum Film - ab.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Identifier
343695@bundesamt-fur-statistik-bfs
Publikationsdatum
21. Juni 2007
Änderungsdatum
Publisher
BFS/OFS
Kontaktstellen
info@bfs.admin.ch
Sprachen
  • Deutsch
  • Französisch
Weitere Informationen
Gesetzliche Grundlage
Landing page
https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken.html
Zeitliche Abdeckung
1. Januar 2007 - 31. Dezember 2007
Aktualisierungsintervall
Metadatenzugriff
API (JSON) XML herunterladen

Haben Sie Fragen?

Fragen Sie den Publisher direkt

info@bfs.admin.ch